Intralogistik: Flexibilität und Kundennähe entscheiden über den Erfolg

Die Corona-Pandemie hat einen Prozess beschleunigt, der schon vor längerer Zeit begonnen hat: den rasanten Aufstieg des E-Commerce, die Diversifizierung der Verkaufskanäle und die Notlage des klassischen Ladengeschäfts. Die komplette Lieferkette wird derzeit von Händlern neu bewertet und einer Reorganisation unterzogen. Investitionen in intralogistische Automatisierung machen dabei einen großen Anteil aus. Aktuelle Strategien des Einzelhandels…

Morning Briefing: Charles, HDE-Konsumbarometer, Tchibo, Amazon, Tesco, Direktkauf beim Hersteller, Ebay, Paketzustellung

Der Einzelhandel kann durchatmen, die Stimmung verbessert sich, unabhängig von der Pandemieentwicklung. Klingt gut, doch der Handel muss in alle Richtungen aktiv bleiben, denn die Kunden wenden sich immer öfter direkt an den Hersteller, die Gefahr, dass wieder Umsatz vorbei läuft, sollte im Auge behalten werden. Dabei kann der Handel auch an anderen Punkten ansetzen,…

Morning Briefing: Holidaycheck, The Good Run, Neteller, Milliardengrenze für den E-Commerce, Handelsstrategien in den USA, IT-Sicherheit, Währungsrisiken

Der Online-Handel bleibt nicht stehen, immer wieder müssen etablierte Anbieter mit ihrem Überleben kämpfen, neue Unternehmen tauchen auf und alle Beteiligten basteln an neuen Konzepten und Strategien. Neue Ideen benötigt der erfahrene Mitspieler Holidaycheck, denn der Einbruch der Zahlen bedingt durch die Coronakrise ist sehr groß. Nicht nur neue Ideen, sondern eine komplett neue Plattform finden…

Start-ups: iBanFirst will Währungsrisiken ausschalten

Volatile Fremdwährungen können Onlinehändler vor große Herausforderungen in Bezug auf ihren Cashflow stellen. Das französische Fintech iBanFirst will globale Währungstransaktionen einfacher und günstiger gestalten. Es bietet Komplettlösungen, von denen vor allem kleine und mittelständische E-Commerce-Unternehmen profitieren. Diesen Artikel teilen Türkische Lira, Thailändischer Baht oder Vietnamesischer Dong – selbst Onlinehändler denken da eher an die letzte…

Morning Briefing: Nachhaltigkeit, Online-Marktplätze, Click-Verkaufsprogramme, Suezkanal, Deliveroo, UPS-Studie, Statistisches Bundesamt, Der Handel als E-Paper

Auch in der IT wächst die Bedeutung der Nachhaltigkeit, doch am Bewusstsein und der Umsetzung der Ideen und Ansätze fehlt es immer noch in vielen Bereichen. Um dies zu ändern und die Digitalisierung nicht nur als Mittel für den Rest der Welt zu nutzen, sondern sie selbst zu einer nachhaltigen Industrie umzubauen, startet das Hasso-Plattner-Institut…

Wege aus der Krise, Teil 3: Marktplätze können beim Online-Start hilfreich sein

Bislang werden Online-Marktplätze vom stationären Handel zwar noch als Bedrohung eingeschätzt. Doch mit den vom Lockdown bedingten Einschränkungen und der damit einhergehenden Umorientierung hin zum E-Commerce ändert sich der Blick: Marktplätze können gerade digitalen Neueinsteigern den Start erleichtern. Diesen Artikel teilen „2020 zeigt eindrücklich, dass sich Handel und Dienstleistung neu aufstellen müssen, um ihre Zielgruppe…

Morning Briefing: Apologistics, Lieferando, Babymarkt, Suezkanal, Lidl, Onlineweg, Visa

Zu Beginn wurde die Blockade des Suezkanals durch das festgefahrene Containerschiff Ever Given  vergangene Woche kaum wahrgenommen, auch hier überdeckte die Coronakrise praktisch alles. Doch je länger die Havarie des Schiffs dauerte, umso stärker wurden die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft deutlich und Maßnahmen für die Befreiung des Schiffs dringender. Nun ist der Kanal offen, doch…